Mantrailing für Familienhunde

21. August 2017 - 17:00

Springe

Mantrailing für Familienhunde

Mantrailing für Familienhunde

Mantrailing ist eine Art Spurensuche, bei der der Hund die Individualspur eines Menschen verfolgt. Im Gegensatz zur Fährtensuche kann die Spur dabei auch über Asphalt durch die Stadt führen.
Der Hund arbeitet beim Trailen mal mit tiefer, mal mit hoher Nase, mal langsam, mal schnell, mal direkt auf der gegangenen Spur, mal etwa entfernt.

Machen diese Art der Suche zum Familienhobby!
Der Trieb des Hundes, mit der Nase interessante Spuren und Düfte zu verfolgen, wird in der Ausbildung zum Mantrailing-Hund gezielt auf die Geruchsspur eines Menschen umgelenkt.
Mit Hilfe eines Gegenstandes, der mit dem Geruch des Gesuchten behaftet ist, ist es ihm möglich, diesen unvorstellbar feinen Geruchsspuren sogar noch nach Tagen und mitten durch eine Großstadt zu folgen. Mantrailing fordert den Hund vor allem geistig.
Jeder Hund kann die Grundlagen von Mantrailing erlernen, aber gerade für sehr jagdlich motivierte Hunde ist Mantrailing eine befriedigende Alternative.
Großer Vorteil: Dieses kann ohne aufwendige Anschaffungen jederzeit und an jedem Ort durchgeführt werden.
Sie werden erstaunt sein, zu welchen Fähigkeiten Ihr Hund in der Lage ist!

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.