Junghundekurs

19. August 2017 - 10:00

Springe

Junghundetraining

Junghundetraining ab dem 6. Monat

Bei der Gesamtschule (Junghundetraining) wird auf das Vorhandene weiter aufgebaut und durch viele Übungen erweitert. Der Hund lernt in verschieden Alltagssituationen und unter verschiedenen Ablenkungen die wichtigsten “Signale” wie “Sitz”, “Platz”, das Herankommen und es wird an der Leinenführigkeit gearbeitet. Es wird Dir gezeigt, wie der Hund in verschiedenen Situationen und ständig wechselnden Umgebungen das gewünschte Verhalten zuverlässig zeigt. In jeder Stunde hast Du weiterhin die Möglichkeit, Fragen zu stellen die wir versuchen im Rahmen des Trainings zu klären. Die Zusammensetzung der Klasse liegen mehrere Kriterien zugrunde: Alter, Entwicklung und der Ausbildungsstand des jeweiligen Hundes.

Themen:

  • Distanzübungen
  • Übungen um unerwünschtes Verhalten abzubrechen / umzulenken / Umorientierung
  • Übungen zum Signal Fuß
  • Das Signal „Bleib“ usw. festigen
  • Intermediäre Brücke nach Maria Rehberger (wann soll diese eingesetzt werden ; Sinn und Zweck)
  • Stadttraining Teil II & Training an Orten mit wenig Ablenkung

Der Kurs besteht aus 8 Stunden und der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.